Die Matrix-Rhythmus-Therapie

Störungen im Zellstoffwechsel schaffen eine wesentliche Grundlage für Krankheitsprozesse. Solche Störungen drücken sich häufig in der Skelettmuskulatur aus, die unser Hauptantriebsorgan ist und nicht nur für die Bewegung des Körpers, sondern auch die Bewegung von Nährstoffen und Schlacken in unserem Körper eine wichtige Rolle spielt.

Dabei leistet die Muskulatur durch ihre hohe Aktivität einen wesentlichen Beitrag zu allen Stoffwechselprozessen. Die Faszienforschung hat gezeigt, dass über die Behandlung der Muskulatur auch Blockaden im Stoffwechsel gelöst werden können. Mit der Matrix-Rhythmus-Therapie kombinieren wir diese Erkenntnisse mit der Behandlung von gestörten Muskelketten, Prinzipien der Zellbiologie, und Prinzipien der Akupunktur in unserer Praxis. Auf diese Weise unterstützen wir die Selbstregulation und bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen Stoffwechsel und Muskulatur.

Alle lebenden Zellen bewegen sich....
Image

Alle lebenden Körperzellen zeigen ein Vibrationsmuster

Alle Zellen im menschlichen Körper bewegen sich. Die dadurch ausgelösten Schwingungen fördern die Organisation der Zellgewebe und den Fluss von nährstoffhaltiger Flüssigkeit zwischen den Zellen. Gleichzeitig werden Endprodukte des Stoffwechsels ausgeschwemmt und zur Ausscheidung in die Blutbahn befördert. Die Skelettmuskulatur hat durch ihren hohen Energieverbrauch einen großen Einfluss auf den Stoffwechsel im Körper und Ihre Gesundheit.

Image

Bei chronischen Verspannungen kommt es zur Abnahme der ZellBeweglichkeit

Bei chronischen Verspannungen der Muskulatur kommt es zu einer Abnahme der Beweglichkeit der Zellen. Der Strom von nährstoffreicher Flüssigkeit wird verlangsamt und und eine Anhäufung von "Schlacken" im Zellzwischenraum ist die Folge.

Muskelverspannungen sind kein lokales Problem, sondern können so auch den gesamten Stoffwechsel belasten.

Das Muskelgewebe hat durch die ständige Aktivität und den Energieumsatz einen sehr großen Anteil am Gesamtstoffwechsel des Organismus.

Aus diesem Grunde ist die Behandlung von Minderbeweglichkeiten im Muskel- Fasziensystem auch eine wunderbare Stoffwechselkur für den Körper.

Image

Die Matrix-Rhythmus-Therapie hilft, die Zellschwingung wiederherzustellen

Die Matrix-Rhythmus-Therapie wirkt von außen auf die Körperzellen und ihre Umgebung - die Matrix. Das Therapiegerät Matrixmobil® ist ein Medizinprodukt und erzeugt mit seinem speziell konstruierten Resonator mechano-magnetische Schwingungen analog den körpereigenen.

Dabei werden u. a. asymmetrische Gewebedrücke erzeugt, die den Pump-Saugeffekt simulieren und gleichzeitig Nervenrezeptoren natürlich stimulieren.


Image

ZellBeweglichkeit bedeutet Gesundheit 

Das Ziel der Behandlung ist es, Verspannungen im Muskel- Fasziensystem zu lösen und die Beweglichkeit der Zellen zu erhöhen. Die Muskelverkrampfungen lösen sich, der Fluss kommt wieder in Gang und der Körper kann sich erholen.

In den Händen erfahrener Therapeuten und Therapeutinnen, die die Systeme und Behandlungsprinzipien der modernen Faszienmedizin verstehen, kann dieser Behandlungsansatz seinen großen Wert beweisen.

Wir setzen die Matrix-Rhythmus-Therapie als sehr wichtigen Baustein innerhalb unseres Gesundheitskonzeptes ein.